Gitarrenorchester Gilbert Couché

Das Gitarrenorchester Gilbert Couché

Vier Leadgitarristen aus Hamburg Mitte:
Torsten Kerting (g), Mathias Wagner (g), Gerd Nikel (g), Klaus Sieg (g)

Das Gitarrenorchester Gilbert Couché spielt große Songs von: The Can, The Doors, Jefferson Airplane, Bert Kaempfert, Led Zeppelin, The Turtles, The Stranglers, Thelonius Monk, The Damned, Procol Harum, The Beach Boys, Hot Chocolate, The Cream, Frankie Valli, Adriano Celentano, The Beatles, Francis Lai, Michael Jackson,  Shocking Blue, The Velvet Underground, XTC und vielen Anderen mehr.

 

Das Gitarrenorchester Gilbert Couché spielt auf: Modenschauen, Theaterbühnen, Lesungen, Küchenfußböden, Jubiläen, Couchgarnituren, Hochzeiten, Weinverkostungen, Vernissagen, Ausflugsdampfern – und zu Stummfilmen.


Auftritt und Filmvertonung:

Das Gitarrenorchester Gilbert Couché in den Katakomben
der Viktoriakaserne

Das Gitarrenorchester Gilbert Couché:  Trailer Stummfilm
Sunrise (Murnau, 1927)


Hintergrund:

COUCHÉ GILBERT [frz. kusche]

* Barre (Fra.) 23. Jan 1910  † Ascención (Bol.) 18. Sept 1970.
Komponist (Al Luis, Danger in the night, para no ido u.v.m.).

Entwickelte die elektrische Gitarette (einchoriges Saiteninstr. mit 6 Metallsaiten und chromatisch angeordneten Metallbündchen). Gilt als einer der einflußreichsten Vertreter der Moderne.

Moderne Gitarette mit sechs Metallsaiten. Daneben zwei Plektren u. Metallstab zur Erzielung der charakteristischen Glissando- u. Vibratoeffekte.


Email-Kontakt und Buchung:
info@gitarrenorchestergilbertcouché.de


Termine:
Do. 17.10.2019 – 19:30 Uhr
Barkasse MS Claudia

Landungsbrücke 10
20359 Hamburg

So. 24.03.2019 – 15:00 Uhr
Tenneconcerts
Riekenhagen 44
23847 Groß Boden
Do. 31.01.2019 – 20:00 Uhr
Hafenbahnhof
Große Elbstraße 276
22767 Hamburg
Fr. 21.12.2018 – 22:00 Uhr
Mobile Blues Club
Schulterblatt 102
20459 Hamburg